Browsing All posts tagged under »Ewald Stadler«

Martin Graf – Verbindungen und Versuchungen

Oktober 19, 2009

0

Mit großer Wahrscheinlichkeit würde beispielsweise Dr. Siegfried Dillersberger (für Erwin Pröll ein möglicher gemeinsamer Kandidat von ÖVP und FPÖ für die Wahl um das Amt eines Bundespräsidenten, einer Bundespräsidentin) antworten

Martin Graf und die siegreiche Gewöhnung an krachledernes Gedankengut

September 30, 2009

0

Deshalb kann die Umfrage, wer zurücktreten soll, nach wie vor nicht beendet werden, zum einen als Zeichen gegen die breite Gewöhnung und gegen die Wählbarkeit dieses krachledernen Gedankengutes, und zum anderen zur Bekräftigung eines Lexems, das in Österreich vielfach verdächtigt wird, kein verwendbares Wort zu sein: Erinnerung.

Christoph Schönborn, Missonsapostel kreuznetter sozial-heimatlicher Parteien

September 20, 2009

2

  Der Wiener Erzbischof, Kardinal Christoph Schönborn, hat in einem Interview mit „Radio Stephansdom“ am Donnerstagabend das große Missionsprojekt „Apostelgeschichte 2010“ vorgestellt. Es sei „Christenpflicht“, das Evangelium als Lebensweg und Lebensprogramm anzubieten und anderen bekannt zu machen, so Schönborn laut Kathpress. In manchen Teilen der Stadt Wien seien die Katholiken eine Minderheit: „Da stellt sich […]

Alpen-Donau-Info, Freiheitliche, Die Christen: propagandistischer Trachtenlauf

September 5, 2009

8

  Am 24. August 2009 wurde folgende E-Mail mit dem Ersuchen um Antwort gesandt: Gesendet: Montag, 24. August 2009 18:45 An: ‚christian.hoebart@parlament.gv.at‘; ‚kontakt@alpen-donau.info‘ Betreff: Offene E-Mail: Alpen-Donau-Info wird gebeten, freiheitlichen Brief zu veröffentlichen Sehr geehrte Damen und Herren, es dürfte für viele von Interesse sein, wer um die Veröffentlichung des Briefes von Ihnen, Ing. NR […]

Die Sorge der Freiheitlichen um ihr Monopol

August 31, 2009

0

  Der heutige Beitrag auf der Website UnzensuriertAt, deren Betreiber und Verantwortlicher bekanntlich der III. Präsident NR ist, läßt sich durchaus als Imperativ »Wehret den Anfängen!« lesen; denn, so scheint es von dieser Redaktion gefürchtet zu werden, jede parteipolitische Konkurrenz auf dem Wahlmarkt beginnt einmal ganz klein mit dem Aufsperren eines einzigen Standes mit geringer Verkaufsfläche – […]

Das, auch von Martin Graf, verinnerlichte Jammersystem, diffamiert zu werden

August 22, 2009

0

Auch auf dieser Site gibt es unter der Rubrik For instance Austria zur Genüge Aussagen, die verdeutlichen, daß es nicht die Anderen sind, die das Lager des Präsidenten NR in das rechte Eck stellen, sondern es ist dieses Lager selbst, das sich nicht nur in das an sich noch nicht furchtbar zu nennende rechte Eck stellt, sondern es ist dieses Lager selbst, das exklusiv vor sich selbst warnt, indem es u.a. sich selbst bezichtigt, anfällig zu sein für einen Nationalsozialismus.

Streiten wie die Freiheitlichen in ihren Baracken

August 7, 2009

7

In so einer Ausstellung könnte dann auch als einer der vielen Beispielgeber Dr. Jörg Haider erwähnt werden, der noch wenige Wochen vor seinem Unfalltod sich besonders hervorgetan hat, als Verhetzer und Verleumder gegen Roma und Sinti.