Browsing All posts tagged under »Dr. Martin Graf«

Martin Graf arbeite, sogar für wen – Wer hätte das nicht erwartet?

Januar 13, 2011

1

  Auf Unzensuriert ist zu lesen, Martin Graf sehe sich als Bürger-Präsident, der als einziger für die Bürger arbeite. Soher erledigt Martin Graf aber nur die Hälfte der Arbeit, denn er arbeite ja nur für die Bürger, die Bürgerinnen werden nicht erwähnt. Und welche Bürger sind das, für die einzig Martin Graf arbeite? Sind das die […]

»Gender Mainstreaming ist die Fortsetzung des Zweiten Weltkriegs mit effektiveren Waffen«

Januar 11, 2011

8

  Schreibt Brigitte Kashofer auf der Informationsseite des III. Präsidenten NR in ihrem Kommentar …  In Amstetten amtiert eine Stadträtin namens Brigitte Kashofer. Es überraschte nicht, wenn ebendiese Stadträtin und pensionierte Lehrerin derart wunderliche … Denn einer freiheitlichen Stadtparteiobfrau … Brigitte Kashofer, der Kommentarschreiberin, darf  es nicht zu streng angelastet werden; drehte sie doch bloß weiter an der Abersinnwelterklärungsschraube. An […]

Dr. Martin Graf – Ironisch vorgetragener Traum

Januar 1, 2011

3

  In einem Interview – http://neuwal.com/index.php/2010/12/27/martin-graf_ich-bereue-nichts/ – sagte Dr. Martin Graf vor kurzem, er antworte immer mit einem ironischen Unterton, daß er nicht davon ausgehe, daß er nochmals zum Dritten Nationalratspräsidenten gewählt werde, sondern zum Ersten oder Zweiten … Dr. Martin Graf träumt, wenn auch im ironischen Tone vorgetragen, also von einem weiteren Aufstieg … Das ist […]

»Unzensuriert« berichte über Wahrheiten

Dezember 11, 2010

2

  Schreibt  Gerhard Doppler in einem Kommentar und stellt dazu die tiefgehende Frage, was sei schlecht daran … Die Frage ist, sind diese Wahrheiten von ebensolcher Qualität, wie jene auf wienpost.at verbreiteten? Wienpost.at wird für Gerhard Doppler ein ebenso seriöses Medium sein. Denn es ist kaum vorstellbar, daß ein Wirtschaftsrat seinen Schriftverkehr in einem anderen […]

Neues Zwischenergebnis: Rücktritt Martin Graf allein oder …

Dezember 9, 2010

0

Martin Graf – Vorsicht, Gefahr: 1848

Dezember 1, 2010

1

  Dr. Martin Graf selbst weist blinkend an, die Nebenpassage in H. C. Artmann ist H. C. – Weiter niemand zu einer Hauptpassage auszubauen, mit der burschenschaftlichen Beschreibung des Jahres 1848, die offenlegt, daß eine Berufung auf 1848 für das Heute unbrauchbar geworden ist, um etwa Freiheit und Demokratie zu verhandeln: Sie vor allem waren die Träger jener religiös unterbauten Demokratie, […]

Eine bessere Presse für Österreich als Martin Graf

November 28, 2010

0

  Aus einem anderen Land, wenn er als Meinungsreisender mal unterwegs ist, könne wohl nur jemand anderer oder andere noch vom Personal der Partei, die FPÖ, BZÖ und FPK betreibt, unterm vergangenheitschwitzenden Arm mit nach Österreich bringen … Mit Holocaustleugnung und Geschichtsrevisionismus in einem Artikel unvorteilhaft genannt zu werden, wird wohl manche aufregen, die, vielleicht aus […]