Browsing All posts tagged under »Leopold-Stocker-Verlag«

Ein Verkäufer als III. Präsident NR oder ein Präsident als Verkäufer

Juni 3, 2010

1

  Das auch einschlägig bekannte und zugleich staatlich hoch ausgezeichnete stockerische Unternehmen hat auch – und bereits damit beginnen die Schwierigkeiten, über das Personal der einschlägig amtsbekannten Kreise zu schreiben … Ist ein Verkäufer von Ares Stocker nebenberuflich auch als III. Präsident NR tätig, oder, ist ein III. Präsident NR nebenberuflich auch als Verkäufer für Ares […]

Ares Stocker beliefert auch »Odins« Unternehmensschaft

März 16, 2010

1

  Das agrarbürgerliche und wappentragende Unternehmen aus der Steiermark, der Verlag u.a. von einem österreichischen III. Präsidenten NR mit sudetendeutschem Migrationshintergrund, einer österreichischen Präsidentschaftskandidatin mit … beliefert auch »Odin Versand«. Die Nationalismus- und Revisionismus-Industrie muß wahrlich ein gedeihlicher Wirtschaftszweig mit Wachstumspotential sein. Denn dieser Versand aus München ging erst vor ein paar Monate online … […]

Der sozialheimatschaftliche Boden des III. Präsidenten NR

Februar 22, 2010

0

  Wird erlaubt in Paraphrase des Links von Albert Steinhauser, der über das vom III. Präsidenten NR herausgegebene Buch über 150 Jahre Burschenschaften in Österreich informiert, zu ergänzen um die Information, daß es im Ares-Verlag erschienen ist und seit längerem schon auch beziehbar ist über den Online-Versand Weltnetzladen … Weshalb diese Ergänzung? Es darf nämlich […]

Die Stützen der Gesellschaft: Produzenten und Lieferanten für die Netzladenwelt

Februar 20, 2010

6

  Wie noch erinnerlich sein wird, aber das ist in einem Land, in dem bereits an die Sekunde vor vier Minuten erinnert werden muß, lediglich eine Eingangsfloskel, ist etwa daran zu erinnern, nannte der III. Präsident NR das von einem Versand zu Beziehende »Nazipropaganda und Nazidreck« … Allenthalben gibt es, und vermehrt, Anlässe, sich zu entrüsten. Es […]

Wer dem Ares Stocker noch fehlt – eine Bundespräsidentin

Februar 19, 2010

0

 

III. Präsident NR informiert über einen Geschichtsrevisionisten

Februar 7, 2010

13

  Es wurde hier bereits die Schwierigkeit angesprochen, leicht und klar benennen zu können, wer auf UnzensuriertAt welche Artikel schreibt, wer welche Bücher empfiehlt. Es werden zwar einige Autoren, wie Martin Graf, in einer Liste angeführt, die Beiträge selbst jedoch sind namentlich nicht zugeordnet. Und wer, so nennt sich eine Autorin oder ein Autor, ist Unzensurix? […]

ÖVP verordnetes Renommee für Österreich

Februar 2, 2010

0

  Zum Leopold-Kunschak-Preis u.a. auch noch einen III. Präsidenten NR mit Talenten zu haben, sowohl zum Defilieren mit Waffenstudenten in der Wiener Hofburg, als auch zum Herausgeben eines Buches, das Weltnetzladen ebenfalls vertreibt … – Und die SPÖ? – Was für eine nette Geste, danach zu fragen, oder bloß eine sentimentale …

Im zweiten Grafwinter an der Grenze 2009 nach 2010

Dezember 31, 2009

1

  Es wird bald ein weiteres Jahr abzugehen sein. Es werden alle wieder ein gutes neues Jahr wünschen. Es sollte mehr ein anderes Jahr gewünscht werden, denn ein gutes … Ein Jahr, das nicht wie 2009 mit einem Beitrag zu Dr. Martin Graf als III. Präsidenten NR als Eröffnung dieser Website beispielsweise begonnen werden müßte, wäre schon […]

Landsmannschaften sind auch gerne mit Dr. Martin Graf und anderen Freiheitlichen unter den Burschenschaften …

November 25, 2009

5

Es hat geheißen, Medien seien zum Festkommers im symbolischen Machtzentrum dieses Staates nicht zugelassen. Wie die »Junge Freiheit« dennoch zu ihrer Fotostrecke kam, darüber kann in diesem Text nicht mit Informationen aufgewartet werden. Das ist auch nicht unbedingt das Wichtige an den auf ihrer Webpage veröffentlichten Bildern, sondern mehr, wer photographiert wurde. Abgelichtet wurde etwa ein Grußworte […]

In Österreich wird wieder etwas vergessen: den Rücktritt von Dr. Martin Graf weiter breit zu fordern

November 22, 2009

4

Gestern lagerten im symbolischen Machtzentrum des österreichischen Staates in der Wiener Hofburg mit Heldenplatz die Burschenschaften. Es wurde viel dagegen vorgebracht, es wurde dagegen demonstriert. Aber eines wurde nicht mehr gesagt, Dr. Martin Graf habe zurückzutreten. Aber über eines wurde nicht berichtet: Dr. Martin Graf ist Herausgeber eines Buches zu 150 Jahre Burschenschaften in Österreich. Bestellungen dieses […]

Dr. Martin Graf – sein Buch das Buch zum von seiner Burschenschaft Olympia ersehnten Umbruch?

November 20, 2009

8

Es ist hier schon darauf eingegangen worden, daß Dr. Martin Graf nun auch Herausgeber eines Buches ist zu 150 Jahre Burschenschaften in Österreich –gestern, heute, morgen. Es wurde heute freundlicherweise eine Information in einem Kommentar über die Website der Burschenschaft Olympia übermittelt. Das Kapitel Morgen im Buch des III. Präsidenten NR als Herausgeber ist politgemäß von […]

Dr. Martin Graf und die namenlosen Frauen

November 19, 2009

6

Über die Ankündigung des Buches zu 150 Jahre Burschenschaften in Österreich wurde schon berichtet: Die Autoren des Lebensbünde getreuen Dr. Martin Graf Dr. Martin Graf gibt ein Buch heraus, im Ares-Verlag Es ist aber kein Buch der Männer, wie gedacht werden könnte. Es ist auch eines der Frauen. Wie dem Waschzettel zu entnehmen ist: »Mit […]

Die Autoren des Lebensbünde getreuen Dr. Martin Graf

November 18, 2009

1

Dr. Martin Graf, der nun seit über ein Jahr III. Präsident NR bereits gewesen ist, hat, wie schon geschrieben wurde, ein weitere ehrenreiche Aufgabe übernommen, die eines Herausgebers. Worüber aber noch nicht geschrieben wurde, ist zur Frage, welche Autoren hat Mag. Dr. Martin Graf denn für das Buch über 150 Jahre Burschenschaften in Österreich gewinnen […]

Martin Graf gibt ein Buch heraus, im Ares-Verlag

November 17, 2009

11

Es überrascht nicht, daß es eines ist über Burschenschaften. Es ist menschgemäß eine großartige Leistung, Herausgeber eines Buches, auch über Burschenschaften, zu sein. Dr. Martin Graf, der nun über ein Jahr III. Präsident NR bereits gewesen ist, wird auch als Herausgeber selbstverständlich im Wissen um die Würde seines Amtes den rechten Verlag für die Veröffentlichung seines Buches klug gewählt […]

Von der sozial-heimatlichen Vergangenheit, die wieder kommen will

Oktober 24, 2009

5

  Es wäre Kärnten gegenüber äußerst ungerecht, nicht, wieder einmal, daran zu erinnern, daß es auch außerhalb von Kärnten einen gutmeinenden und ehrenvollen Umgang gibt mit … Nein, nicht etwa mit Deserteuren. Sondern beispielsweise mit dem Leopold-Stocker-Verlag in der Steiermark mit seinen zahlreichen Auszeichnungen durch das Land Steiermark, durch die Stadt Graz und durch die Republik Österreich. […]

»Das ist eine nette Familie«

Oktober 9, 2009

7

An diese Treue und an diese Hetze, von Dr. Jörg Haider noch bis kurz vor seinem Ableben die eine hochgehalten und die andere betrieben, muß auch erinnert werden, solange der Schaft BZÖ der Ein-Paar-Stiefel-Partei mit den Schäften FPÖ und BZÖ bei Wahlen antritt mit dem Programm, die Erben von Dr. Jörg Haider zu sein.