Browsing All posts tagged under »Martin Graf«

Martin Graf arbeite, sogar für wen – Wer hätte das nicht erwartet?

Januar 13, 2011

1

  Auf Unzensuriert ist zu lesen, Martin Graf sehe sich als Bürger-Präsident, der als einziger für die Bürger arbeite. Soher erledigt Martin Graf aber nur die Hälfte der Arbeit, denn er arbeite ja nur für die Bürger, die Bürgerinnen werden nicht erwähnt. Und welche Bürger sind das, für die einzig Martin Graf arbeite? Sind das die […]

»Gender Mainstreaming ist die Fortsetzung des Zweiten Weltkriegs mit effektiveren Waffen«

Januar 11, 2011

8

  Schreibt Brigitte Kashofer auf der Informationsseite des III. Präsidenten NR in ihrem Kommentar …  In Amstetten amtiert eine Stadträtin namens Brigitte Kashofer. Es überraschte nicht, wenn ebendiese Stadträtin und pensionierte Lehrerin derart wunderliche … Denn einer freiheitlichen Stadtparteiobfrau … Brigitte Kashofer, der Kommentarschreiberin, darf  es nicht zu streng angelastet werden; drehte sie doch bloß weiter an der Abersinnwelterklärungsschraube. An […]

Gegen die Wahrheit ist alles erlaubt, schreibt Abgeordneter Andreas Mölzer

Januar 4, 2011

1

In der ZZ (Ausgabe Nr. 51-52/2010) nicht –, Andreas Mölzer schreibt Freiheitliche, nicht Wahrheit … Wer auch diese Jammerschreibe von Andreas Mölzer in der ZZ liest, da im Kaffeehaus Prückel eben keine andere Zeitung gerade zur Hand, der Kaffee aber ohne Lektüre nicht zu genießen ist, wird unweigerlich in der mölzerischen Überschrift das unrechte Wort ersetzen […]

Dr. Martin Graf – Ironisch vorgetragener Traum

Januar 1, 2011

3

  In einem Interview – http://neuwal.com/index.php/2010/12/27/martin-graf_ich-bereue-nichts/ – sagte Dr. Martin Graf vor kurzem, er antworte immer mit einem ironischen Unterton, daß er nicht davon ausgehe, daß er nochmals zum Dritten Nationalratspräsidenten gewählt werde, sondern zum Ersten oder Zweiten … Dr. Martin Graf träumt, wenn auch im ironischen Tone vorgetragen, also von einem weiteren Aufstieg … Das ist […]

Ob »Der Standard« sogar seinen Standard aufzugeben schon bereit ist

Dezember 29, 2010

0

  Mußte fragend gedacht werden beim Lesen des Interviews in der Ausgabe vom 28. Dezember 2010, das Andrea Heigl mit Mag. Johann Gudenus, oder wohl mehr, Johann Gudenus mit Andrea Heigl … Einen gewalttraditionserstarrten Gedankengang veröffentlichte ebenfalls am 28. Dezember 2010 der Standard, geschrieben von Hans Rauscher … Das Militär könne eine Integrationshilfe sein … Das Militär war und […]

Wie gut, daß eine Figur Gottfried Küssel von Format

Dezember 19, 2010

2

  Und bildungsferne Heilschreier und Heilschreierinnen immer wieder zur rechten Zeit erschaffen werden können, um es in den postdesignten Bildungsstuben gewissensberuhigt bequem warm zu haben. Denn diese geben Zeugnis, es werde mutig und entschieden gegen na… Aber diese Bildungsfernen, über die breit berichtet wird, von denen genau gewußt wird, wo sie vor allem wohnen, nämlich in den […]

Integrationsvereinbarung allein notwendig für, zum Beispiel, Mitarbeiter von Martin Graf

Dezember 17, 2010

2

  Mag. Michael Siedler würde, müßte er heute zu einer schriftlichen Deutschprüfung antreten, ebenfalls Strafe bezahlen müssen, und er würde wohl die härtere also noch höhere Strafe, wie von Landesparteiobmann Gerald Hauser gefordert, leichter bezahlen können, als … Gerald Hauser gehört dem sprachtalentierten Personal der Partei an, das FPÖ, BZÖ und FPK betreibt. Mit dem Art […]