Martin Graf

Posted on 15. November 2010

2


 

Hat bis heute die Frage nicht beantwortet, die deshalb noch einmal in Anbetracht der aktuellen Entwicklungen zu stellen ist. Mehr als darauf hinzuweisen, was vor beinahe einem Jahr in Zusammenhang mit den Donauälplern und Donauälplerinnen geschrieben wurde, direkt an den III. Präsidenten NR und an die Treiber und Treiberinnen von Alpen Donau Info gesandt wurde, ist nicht notwendig; denn es kann nachgelesen werden …

Vielleicht sollte doch hinzugefügt werden, daß diese E-Mail auch an Medien und auch an Parteien zugleich in Kopie geschickt wurde …

Kerndeutsche Männer schreiben für Dr. Martin Graf, schreibt Alpen Donau, der Bitte nachkommend, für das grafsche Buch zu werben

PS Weiterhin ist es möglich, sich an der Umfrage zu beteiligen, ob Martin Graf allein oder all jene Abgeordneten, die ihn zum III. Präsidenten wählten, zurücktreten

Posted in: Chronik