Christoph Schönborn, Missonsapostel kreuznetter sozial-heimatlicher Parteien

Posted on 20. September 2009

2


 

Der Wiener Erzbischof, Kardinal Christoph Schönborn, hat in einem Interview mit „Radio Stephansdom“ am Donnerstagabend das große Missionsprojekt „Apostelgeschichte 2010“ vorgestellt. Es sei „Christenpflicht“, das Evangelium als Lebensweg und Lebensprogramm anzubieten und anderen bekannt zu machen, so Schönborn laut Kathpress.

In manchen Teilen der Stadt Wien seien die Katholiken eine Minderheit: „Da stellt sich die Frage, ob wir resignieren und uns damit zufrieden geben oder uns daran erinnern […] [Hervorhebungen B.K.]

 

Der Vorsitzende der Freiheitlichen Partei Österreichs (FPÖ), Heinz-Christian Strache, hat die Bürgerinnen und Bürger der Stadt München dazu aufgerufen, bei der Stadtratswahl am 2. März 2008 die Bürgerbewegung PRO München zu wählen: Die aus Furcht vor Repression oder Diffamierung durch ihre eigenen Landsleute der abgestammten Heimat, ihren Straßen oder Stadtvierteln nun den Rücken kehren […]
[…] resigniert zurückziehen, anstatt laut aufzubegehren – und genau da müssen wir hin. Es hat keinen Sinn, und wir dürfen es nicht zulassen, daß die schweigende Mehrheit resignierend zu Hause sitzt und vor unseren Häusern […] [Hervorhebungen B.K.]

Posted in: Politik, Religion