Browsing All posts tagged under »Österreichische Unabhängigkeitserklärung«

Hinaus mit dem Antisemiten

März 11, 2009

11

In Österreich ist der Ruf Herein! ein sehr selten bis gar nicht zu hörender, dafür aber hat der Ruf Hinaus! eine gute christliche Tradition, die auch Leopold Kunschak gerne pflegte, zum Beispiel im Parlament des Jahres 1920, als er forderte, die Juden hätten auszuwandern oder sonst unverzüglich in Konzentrationslager ... Und nach der Shoah, als Leopold Kunschak darauf beharrte und daran weiter festhielt, Antisemit zu sein.

Österreich und seine Tradition

Februar 8, 2009

3

Gefangen, auch im Erinnern ist nicht zu lesen als eine Abrechnung mit der derzeitigen österreichischen Regierung, auch nicht als eine Kritik an Österreich, sondern als ein Versuch, dem Schein der Zweiten Republik, dessen Geburt mit der Unterzeichnung der Unabhängigkeitserklärung am Freitag, dem 27. April 1945, in der Blaimschein-Villa, dessen Besitzer bis 1938 ein im gleichen Jahr aus Österreich vertriebener jüdischer Margarinefabrikant war, präzise datiert werden kann, die Todesurkunde auszustellen.