Browsing All Posts filed under »Chronik«

Demur (0-1269)

Januar 15, 2011

0

  Noch derselben Nacht schicken wir die Nachricht vom Tod. Das wurde uns, die wir weiter auch bestimmt wurden, den Hausrat zu übernehmen, aufgetragen, genauso bekanntzugeben. Nur diese wenigen Daten, wie verfügt, weiterzuleiten. Wir wollen doch, trotz der zeitlichen Bedrängung, in die wir eingezäunt sind, versuchen, darüber hinaus noch etwas hinzufügen, das die Strenge eines sich amtlich gebenden Bescheides mildert. […]

Martin Graf arbeite, sogar für wen – Wer hätte das nicht erwartet?

Januar 13, 2011

1

  Auf Unzensuriert ist zu lesen, Martin Graf sehe sich als Bürger-Präsident, der als einziger für die Bürger arbeite. Soher erledigt Martin Graf aber nur die Hälfte der Arbeit, denn er arbeite ja nur für die Bürger, die Bürgerinnen werden nicht erwähnt. Und welche Bürger sind das, für die einzig Martin Graf arbeite? Sind das die […]

»Gender Mainstreaming ist die Fortsetzung des Zweiten Weltkriegs mit effektiveren Waffen«

Januar 11, 2011

8

  Schreibt Brigitte Kashofer auf der Informationsseite des III. Präsidenten NR in ihrem Kommentar …  In Amstetten amtiert eine Stadträtin namens Brigitte Kashofer. Es überraschte nicht, wenn ebendiese Stadträtin und pensionierte Lehrerin derart wunderliche … Denn einer freiheitlichen Stadtparteiobfrau … Brigitte Kashofer, der Kommentarschreiberin, darf  es nicht zu streng angelastet werden; drehte sie doch bloß weiter an der Abersinnwelterklärungsschraube. An […]

Kirche – Austreten ist Heraustreten

Januar 8, 2011

0

Die breite Berichterstattung über, aktuell diesmal, Kirchenaustritte veranlaßt dazu, sich dem Luxus hinzugeben, über eine dieser Organisationen der Organisierten Glauben vier oder fünf Sätze zu schreiben, eine Zurechtrückung vorzunehmen. Wer aus der katholischen Kirche austritt, tritt willentlich heraus, entscheidet sich somit selbstbestimmt gegen den Verbleib in einer Organisation, der kein Bürger und keine Bürgerin eines demokratischen Rechtsstaates […]

Gegen die Wahrheit ist alles erlaubt, schreibt Abgeordneter Andreas Mölzer

Januar 4, 2011

1

In der ZZ (Ausgabe Nr. 51-52/2010) nicht –, Andreas Mölzer schreibt Freiheitliche, nicht Wahrheit … Wer auch diese Jammerschreibe von Andreas Mölzer in der ZZ liest, da im Kaffeehaus Prückel eben keine andere Zeitung gerade zur Hand, der Kaffee aber ohne Lektüre nicht zu genießen ist, wird unweigerlich in der mölzerischen Überschrift das unrechte Wort ersetzen […]

Dr. Martin Graf – Ironisch vorgetragener Traum

Januar 1, 2011

3

  In einem Interview – http://neuwal.com/index.php/2010/12/27/martin-graf_ich-bereue-nichts/ – sagte Dr. Martin Graf vor kurzem, er antworte immer mit einem ironischen Unterton, daß er nicht davon ausgehe, daß er nochmals zum Dritten Nationalratspräsidenten gewählt werde, sondern zum Ersten oder Zweiten … Dr. Martin Graf träumt, wenn auch im ironischen Tone vorgetragen, also von einem weiteren Aufstieg … Das ist […]

Ohne Vorschläge von Maria Fekter

Dezember 31, 2010

1

  Könnten die kommenden Jahre bis zur nächsten Nationalratswahl allein schon – keine guten, auch keine schlechten … Aber für bestimmte Menschen drohfreiere Jahre werden. Es gibt ein paar Zeilen, um hoffen zu können … Die innenfekterische Anfragebeantwortung vom 20. Dezember 2010 … Denn diese kann, wie zu lesen ist, nur ein Neujahrsvorsatz sein, keine Vorschläge mehr zu […]