Search Results for »Andreas Unterberger«

Zwischen Michael Köhlmeier und Andreas Unterberger

September 4, 2010

8

  Steht Udo Ulfkotte, wohl auch Experte für das Tolarenz–Gen, der sich  freuen kann, breiteste Gratis-Werbung für sich und seinen Verlag lukrieren zu können … Der  Galopp der österreichischen Medien auf dem Weg in die Qualitätslosigkeit scheint nicht mehr aufhaltbar … Es müßten also längst schon breiteste Diskussionen darüber geführt werden, wie das weitere Abrutschen in die […]

Andreas Unterberger liest den Freiheitlichen dankend eine Studie

Oktober 27, 2009

12

Einmal noch soll zu Andreas Unterberger hier Stellung bezogen werden. Wie gut die Entscheidung war, die Tageszeitung der Republik Österreich endlich einer neuen Leitung anzuvertrauen, bestätigt Andreas Unterberger nachträglich noch einmal so rasch wie eindrücklich selbst. Und es ist anzunehmen, es wird nicht seine letzte Bestätigung bleiben. Aber es wird die letzte Fußnote hiermit geschrieben, zu einem […]

Andreas Unterberger – einen größeren findst du nit

September 12, 2009

1

Wer für journalistische Sorgfalt ist, wer für objektive Berichterstattung ist, wer für gehaltvolle Tagebücher ist, wer gegen manipulativen Journalismus ist, wird aber wünschen, daß die Entscheidung schon jetzt im Herbst endgültig getroffen wird, so daß Andreas Unterberger lange ...

Andreas Unterberger, der Blocker in alten Zeiten

August 3, 2009

5

Es soll hier lediglich darauf verwiesen werden, um das von Andreas Unterberger in einem neuen Medium veröffentlichte Altmutige richtig einschätzen zu können, daß im Satzbuch der Tage des Herrn Underberg und auch in Der Jurist ist ein Meister aus Österreich ... festgehalten ist, wie sorgfältig, wie objektiv Andreas Unterberger, der Staatsbezahlte, als Journalist arbeitet.

Vilimsky und Unterberger: zwei Meister der Genauigkeit

September 25, 2009

3

  Wer die Aussagen von Angehörigen der Ein-Paar-Stiefel-Partei mit den Schäften FPÖ und BZÖ und wer die Schreibe von Andreas Unterberger … Wie leicht auch den redlichen Aussagen von Harald Vilimsky die Genauigkeit entzogen werden kann, wie leicht es war, der redlichen Schreibe  von … Die zwei Verlinkungen oben geben in einer Gegenüberstellung davon ein Beispiel. […]

Wie Ortner und Unterberger Neoliberalismus buchstabieren

August 26, 2009

10

  Bei einem kleinen Beispiel soll den Herren Unterberger und Ortner bei ihrem Buchstabieren mit Hilfe der Zählfinger zugesehen werden: Am 20. August 2009 wird auf OrtneronlineAt der Blog »Wer bewacht die Wächter?« von RA Dr. Georg Vetter veröffentlicht. Für die Ausgabe der »Wiener Zeitung« am 26. August 2009 ist es lediglich noch notwendig, vorher die […]

Kunschak, Schaller, Unterberger, Honsik …

Mai 2, 2009

0

  Der österreichische Reißverschluß   Leopold Kunschak wird der erste Nationalratspräsident der zweiten österreichischen Republik und Namenspatron für einen Preis zu seinem Gedenken, der gerne angenommen wird. Herbert Schaller wird von der Staatsanwaltschaft in Zusammenhang mit seiner aktuellen Verteidigung von Gerd Honsik geprüft und ein Verfahren in Zusammenhang mit seiner Reise nach Teheran zur Konferenz der Leugnung […]

Die Richtigstellungen der Hannelore Schuster

Oktober 23, 2010

4

  In ihren Worten garantieren am besten wieder die Genauigkeit in der Wiedergabe der Richtigstellungen, und, vor allem, weil mit dieser neuen Mitteilung erst verstanden werden kann, das Was, wenngleich das Warum auch weiterhin nicht zu verstehen ist, was also von ihr ganz konkret richtiggestellt werden will, denn in ihrem Kommentar mit Ultimatum Stunden davor hieß es lediglich noch ganz unbestimmt, alles […]

Hannelore Schuster aus der Dammstraße konnte nicht zu Geert Wilders

Oktober 3, 2010

3

  Nach Berlin, weil sie im Wiener Wahlkampf unterwegs sein werde, schrieb sie Geert Wilders am 13. August 2010, der ab dem kommenden Montag, dem 4. Oktober 2010, wegen Volksverhetzung vor Gericht sich zu verantworten haben wird. Das wollte noch einmal besonders festgehalten werden, besonders für den ORF, von dem zu erwarten ist, umfassende Informationen über […]

In den Kellern des Internets hängen die akademischen Flecken

August 20, 2010

9

  Derzeit gibt es, wieder einmal, große Aufregungen um Straßenplakate der Partei, deren Personal FPÖ, BZÖ und FPK betreibt … Jedoch, es sind bloß Straßenplakate, inhaltsleere Straßenplakate, die keine Programme verkünden, es sind, wieder einmal, Prospekte in einem Theater, das unterschiedlich zwar, doch alle bedient und alle, ebenfalls unterschiedlich, glücklich macht … Aber es gibt Programme, sogar von dieser Partei, deren […]

Die Lyrik des Herrn Kerschhofer, oder von der Genauigkeit

April 17, 2010

0

  Wie die Ansichten von Dr. Rudolf G. Kerschhofer zu beurteilen sind, wurde bereits als Angebot, es selbst zu tun, unterbreitet, in: eine Kandidatin als Mutter. Aber Rudolf G. Kerschhofer schlägt nicht nur vor, als was Uniformen mehr anzusehen sind, er schreibt auch über die Europäische Union, zum Beispiel in einem Gastkommentar vom 21. August […]

Zwei-Botschaften-Land

Januar 5, 2010

Kommentare deaktiviert für Zwei-Botschaften-Land

  Graf mit Rosenkranz im Netzladen   Die Stützen der Gesellschaft   Insel der Nationalpatrioten   Meldezettel: Der Staat verpflichtet zur Lüge   Am Ende vernichten des Volks Anwälte immer ihr eigenes inländisches Volk   Arbeiten des Volks Anwälte für das Volk   Streiten wie die Freiheitlichen in ihren Baracken   Für welche Leistungen steht […]

Die Bibliothek der Freiheitlichen

November 4, 2009

13

Wer die Seiten der »Gewerkschaft der Unabhängigen Journalisten« je besucht hat, wird in der Sekunde zustimmen, diese Inhalte sind nicht zu kommentieren. Hans Georg Peitl, der Präsident dieser Gewerkschaft, ist jedoch selbst dafür verantwortlich, je auf die Idee gekommen zu sein, diese Seiten zu besuchen. Aber nicht seine Kommentare haben dazu eingeladen, sondern sein Link »freiheitlich-macht.schluss.tv«. Die […]

Martin Graf – ein österreichisches Synonym für Gewöhnung

Oktober 30, 2009

5

Martin Graf ist nun ein Jahr III. Präsident NR gewesen. Es wird, im Rückblick auf dieses erste Jahr von heute aus gesehen, im Oktober 2010 die gleiche Zeile mit einer winzigen Änderung geschrieben werden können: Martin Graf ist nun zwei Jahre III. Präsident gewesen. Es wird im Oktober 2010 ebenso wieder ein Zwischenstand der Umfrage veröffentlicht werden […]

Christian Ortner – der Neoliberale als Zensor

Oktober 7, 2009

2

Und viertens wird ihnen schließlich, wenn sie mit dem bestechendsten Argument dieser Ortsgruppe als Lügner hingestellt werden, verweigert, gegen die Abstempelung als Lügnerin Stellung beziehen zu dürfen, ihr Kommentar wird also vor Freischaltung geprüft und dann einfach gelöscht. Und zum Lesen bleibt dann auf OrtnerOnlineAt, daß sie beispielsweise lügen.

Eine Versuchung für das nationale Lager: Nationalsozialismus II

August 6, 2009

4

Der Brief an den sozial-heimatlichen Lagerfreund des III. Präsidenten NR ist zwar bereits vom 27. September 2007, aber dieses Schreiben kritisiert mit am besten das Verhalten vor allem von den Abgeordneten der christlich-kunschakschen Partei, die besser bekannt ist als Österreichische Volkspartei, mit ihrem derzeitigen Obmann Josef Pröll.