Martin Graf von der FPÖ schafft es nicht

Posted on 10. Oktober 2010

0


 

Mag. Dr. Martin Graf ist nach wie vor III. Präsident NR und besonders heute, an einem Wahltag, ist daran zu erinnern, zu wählen heißt, ganz und gar verantwortlich für alle Konsequenzen zu sein, die aus der eigenen Wahl von Parteien und Personen sich ergeben.

Der heutige Sonntag ist ein guter Anlaß, wieder einmal ein Zwischenergebnis der Umfrage zu veröffentlichen:

35,37% sind dafür, daß alle 109 Wähler und Wählerinnen, die im Parlament Dr. Martin Graf zum III. Präsidenten NR machten, zurückzutreten haben, und 24,39% sind dafür, daß nur Martin Graf zurückzutreten hat.

Somit bekundet eine satte Mehrheit 59,76% mit ihrem Ja für Rücktritte , daß sie mit dieser Wahl von Martin Graf zum III. Präsidenten NR weiter nicht einverstanden sind.

Martin Graf schafft es also seit zwei Jahren nicht, zu überzeugen, daß seine Wahl zum III. Präsidenten NR eine gute Wahl war. Die Wahl im Parlament war am 28. Oktober 2008.

An dieser Umfrage haben bisher 328 Menschen teilgenommen. Und Sie können sich an dieser Umfrage, mit der am 18. Juni 2009 begonnen wurde, weiterhin beteiligen:

Umfrage: Rücktritt von Mag. Dr. Martin Graf allein oder von allen, die ihn zum III. Präsidenten NR wählten?

PS Wenn es Sie interessiert, welche Leistungen Martin Graf als III. Präsident NR in diesen zwei Jahren auch erbracht hat, klicken Sie in der linken Spalte unter Catchwords zum Beispiel seinen Namen an.

Posted in: Politik