FPÖ will SPÖ stoppen und zugleich Rot-Blau, auch in der Steiermark

Posted on 27. September 2010

2


 

Eine entschiedenere Partei wird nicht zu finden sein.

Franz Voves kann jetzt schon gratuliert werden, sollte er sich zur Zusammenarbeit mit dieser Partei, deren Personal FPÖ, BZÖ und FPK betreibt, entschließen, um weiter Landeshauptmann …

Was einem möglichen Partner von Franz Voves auch gefällt und interessiert: Akademische Fliegerschaft Wieland Staufen zu Graz.

Nicht nur Gerhard Kurzmann würde diese Gemeinschaft recht ordentlich bereichern, sondern etwa auch ein Landesgeschäftsführer Mag. Dr. Georg Mayer, der in der Landgruppe u.a. zuständig ist für Medien … Ob Georg Mayer als Mitglied der Wahlkampfmannschaft möglicherweise gar hauptzuständig für die Baba-Werbung war, wurde nicht nachgeforscht. Mit Georg Mayer würde Franz Voves mit einem geeichten Mann zusammenarbeiten; war dieser doch langjähriger Mitarbeiter von Andreas Mölzer, wie Andreas Mölzer aus seinem Block schreibt … Mit Georg Mayer würde die Zusammenarbeit wohl eine sehr konstruktive sein, bringt doch der Landesgeschäftsführer dafür die denkbar besten Voraussetzungen  mit: es gefällt ihm SPÖ??? Nein Danke!!! und er ist interessiert u.a. auch an Stop SPÖ Islam-Partei stoppen – Stoppt die regelrechte Überflutung

FPÖ will SPÖ stoppen und will Rot-Blau in der Steiermark ... FPÖ - eine bessre Regierungspartei findest nimmer

FPÖ will SPÖ stoppen und will Rot-Blau in der Steiermark ... FPÖ - eine bessre Regierungspartei findest nit

Ein Vorteil, der soll in einer Zeit der wilden Suche nach positiven Aspekten nicht verschwiegen werden, könnte in einer derartigen Zusammenarbeit darin gesehen werden, allerdings nur zum Preis des programmierten Bankrottes in jedweder Hinsicht der Steiermark, die Ausgrenzer und Ausgrenzerinnen, wie das Personal dieser Partei u.a. auch bezeichnet werden kann, könnte nicht mehr die Weise von der Ausgrenzung anstimmen, vor allem von der SPÖ ausgegrenzt zu werden .. Dieses unhaltbare Argument hat ja erst gestern der derzeitige Bundesobmann dieser Partei wieder einmal bemüht, wie es der seinerzeitige tat und der zukünftige  … Aber welches Argument von diesem Personal ist je haltbar …

Posted in: Politik