Die Bevölkerung, die es nicht gibt, verstinkt sich selbst

Posted on 9. Juni 2010

1


 

Es werden Rauchen und Nichtrauchen aus einem Grunde nur erwähnt, weil die leidige Inanspruchnahme des Begriffes Bevölkerung auch in diesem Zusammenhang passiert.

Alois Stöger, Gesundheitsminister, sagt im Interview mit der umsonst verteilten Zeitung Österreich von gestern oder vorgestern oder doch schon von vorvorgestern, er glaube nicht, daß die Bevölkerung noch bereit ist, zu akzeptieren, in Gaststätten verstunken zu werden.

Bevölkerung

Entweder sind die Gebildeten tatsächlich noch einmal zu bilden, damit sie Argumente in die Diskussion gebildet einzubringen imstande sind, oder die Bildung in der, geschichtlich gesehen, Zeit mit den meisten Gebildeten ist vollkommen überbewertet, wenn die Gebildeten weiterhin Argumente in die Diskussion nur ungebildet einzubringen imstande sind.

Es gibt keine Bevölkerung.

Was es aber gibt, ist die Notwendigkeit, auch einen Alois Stöger als Politiker, umfassend gesprochen, philosophisch und, konkret, massentheoretisch zu bilden, damit er nicht weiter – wie oben bereits ausgeführt … Es ist aber eher zu befürchten, daß die Bildung auch einen Alois Stöger als Politiker nicht daran hindert, mit Bevölkerung zu argumentieren.

Eines jedoch gibt es tatsächlich, den Gestank. Nicht nur den Gestank des Rauches, sondern auch den Gestank des Schnitzels, den Gestank des Hirns mit Ei, den Gestank des Individualverkehrs, den Gestank des Weines, den Gestank … Und jedweder Gestank verstinkt. Nun ist an die Konsequenzen des stögerschen Arguments in viele Richtungen zu denken, die Bevölkerung sei nicht mehr bereit, zu akzeptieren, verstunken zu werden …

Politik mit Begriffen wie BevölkerungMasseVolk gebiert stets nur das Unheilvollste …

Die Bevölkerung werde, sagt Alois Stöger, ab dem 1. Juli sicher sensibler auf den Nichtraucherschutz und Nichtraucherinnenschutz reagieren

Sensibler …

Spitzel als Sensible zu würdigen, ist in einer Zeit des Wahns, nicht nur jeden und jede, sondern auch sich selbst, jederzeit und überall zu beobachten und zur Anzeige beispielsweise durch Postings in Foren oder durch Beiträge auf dafür sogar eigens eingerichteten Plattformen im Internet zu bringen, eine …

 

 

Posted in: Politik