Von den realitätsnäheren Uhren des Martin Graf

Posted on 21. April 2010

1


 

Niemand also, ist im Impressum von UnzensuriertAt zu lesen, verpflichtet sich mehr zur Wahrheit als der III. Präsident NR selbst. Aber es muß eine doch recht gut versteckte Wahrheit sein, und wer diese findet, gebührt höchste Anerkennung, und wird gebeten, diese Quellen der Wahrheit hier in einem Kommentar zu veröffentlichen.

Denn, dem Suchenden war es trotz größter Mühe nicht gegeben, die von Martin Graf auf Anonymisiert (vulgo UnzensuriertAt) zitierte Umfrage zu finden, weder im Internet noch auf der Plattform Facebook:

In der größten Internet-Community der Welt laufen die Uhren jedoch anders – und wahrscheinlich realitätsnaher. Ein „Facebook“-Mitglied hat dort eine interessante Umfrage veröffentlicht. Ein deutsches Marktforschungsinstitut soll nach der ORF-Pressestunde 10.000 Österreicherinnen und Österreicher ab 16 Jahren angerufen haben, welchen Kandidaten sie als Bundespräsidenten wählen würden. Das überraschende Ergebnis: 52 Prozent Heinz Fischer, 36 Prozent Barbara Rosenkranz und 12 Prozent Rudolf Gehring. Drei Prozentpunkte weniger und es gäbe eine Stichwahl zwischen Rosenkranz und Fischer.

Aber diese Umfrage muß natürlich zu finden sein, ebenso natürlich das Facebook-Mitglied … Denn es ist ja nicht vorstellbar, daß ein III. Präsident NR ungeprüft, daß ein III. Präsident NR gar … 

PS Das o.a. Zitat ist aus dem Artikel mit der Überschrift Meinungsmache zur Bundespräsidentenwahl, UnzensuriertAt, 15. April 2010; keine namentliche Nennung eines Verfassers, also kann es durchaus auch Martin Graf als einer der Autoren dieser Website der politischen Informationen des III. Präsidenten NR selbst gewesen sein, der diesen Artikel …

Posted in: Politik