Die Lyrik des Herrn Kerschhofer, oder von der Genauigkeit

Posted on 17. April 2010

0


 

Wie die Ansichten von Dr. Rudolf G. Kerschhofer zu beurteilen sind, wurde bereits als Angebot, es selbst zu tun, unterbreitet, in: eine Kandidatin als Mutter.

Aber Rudolf G. Kerschhofer schlägt nicht nur vor, als was Uniformen mehr anzusehen sind, er schreibt auch über die Europäische Union, zum Beispiel in einem Gastkommentar vom 21. August 2008 in der Wiener Zeitung.

Damals war noch Andreas Unterberger Chefredakteur der Wiener Zeitung, dem doch freundlich begegnet wurde, etwa im Standard vom 30. Oktober 2008; denn in dem Artikel über die Lyrik des Herrn Kerschhofer wird dieser lediglich als einer der Leserbriefschreiber der Wiener Zeitung vorgestellt, zum unentgeltlichen Leserbriefschreiber herabgestuft …

Posted in: Politik