Aus der Mitte entspringt die älpische Donau mit ihrem Vergangenheitsgeröll

Posted on 9. April 2010

2


 

Nicht zu berichten ist, um es ein weiteres Mal klar zu formulieren, was auf der Website Alpen Donau Info geschrieben wird, sondern es ist, endlich und ausschließlich, herauszufinden, auch von Medien, wer mit diesen Treibern und Treiberinnen zusammenarbeitet …

Es wurde schon berichtet über die vergeblichen Versuche Auskunft zu erhalten, wer mit diesen Treibern und Treiberinnen zusammenarbeitet, von Angehörigen der sozialheimatschaftlichen Partei, von der Polizei … 

Es würde nicht sehr überraschen, stellte sich heraus, daß die Treiberinnen und Treiber dieser Website aus der Mitte der Gesellschaft heraus agieren, sie ebenfalls einen Platz unterm Dach der Landsmannschaften …

Denn es mutet recht sonderbar an, daß die Treiber und Treiberinnen für ihre diesjährigen Osterwünsche gerade eine Karte mit dem Stempel des deutschen Schulvereins wählten …

Aber bereits jetzt überrascht es nicht, daß die Treiber und Treiberinnen ihre Osterwünsche um ein Gedicht von Ingeborg Teuffenbach bereicherten …

Ingeborg Teuffenbach lebte als Bürgerliche in der Zweiten Republik in der Mitte der Gesellschaft, anerkannt und ihr gesonnen, ihre FührerGedichte und ihr Engagement für den Nationalsozialismus vor 1938 wurden freundlich übergangen, verschwiegen …

Ingeborg Teuffenbach spielte eine Rolle im künstlerischen und literarischen Betrieb … Wer gefördert werden will, dem steht nicht der Sinn danach zu fragen, wer fördert …

Zum Tod von Ingeborg Teuffenbach noch gab es, soweit erinnerlich, wohlwollende, sie ehrende Nachrufe, nicht von nationalsozialistischen Wiedergängerinnen und Wiedergängern, sondern von … Der gültigste Nachruf auf Ingeborg Teuffenbach aber sind ihre Gedichte, die heute wieder beispielsweise von Alpen Donau Info aus der Mitte zurück in die Mitte …

Wie könnte es auch anders sein? Alpen Donau Info ist die gesellschaftliche Mitte in diesem Land. Die Treiber und Treiberinnnen dieser Website sprechen lediglich aus, was beispielsweise nahezu täglich über Menschen aus Osteuropa gelesen werden kann, nur, die Treiberinnen und Treiber dieser Website zensurieren sich dabei nicht selbst in ihren Formulierungen. Sie sind die Unzensurierten der gesellschaftlichen Mitte. Und die Vorwürfe beispielsweise gegen Menschen aus Osteuropa, die nahezu täglich breit formuliert werden, sind die gleichen pauschalen Vorwürfe, die bereits auch aus der Propaganda der nationalsozialistischen Diktatur bekannt sind, nur, nicht so grauslich und widerwärtig verbreitet … Auch die Treiber und Treiberinnen der nationalsozialistischen Propaganda waren die Unzensurierten, die sich nicht mehr darum kümmerten, ihr Eigenbild zu schönen, wie es heute für die Mitte der Gesellschaft, noch, gar so wichtig ist … Gegen Roma und Sinti allerdings  geben auch Bürger und Bürgerinnen ihre verschönte Sprache der Denunziation auf, formulieren weiter wie …

PS Zum Jahreswechsel 2009/2010 verwendeten die Treiber und Treiberinnen der Website Alpen Donau Info ebenfalls eine Karte mit dem Logo der Österreichischen Landsmannschaft. Ist das auch das Wappen der Alpen Donau Info? Übrigens, der Artikel, den es auf der Website der ÖLM nicht gibt, sollte das Impressum sein. Alpen Donau Info verzichtet auch auf das Impressum.

Posted in: Politik