Landsmannschaften sind auch gerne mit Dr. Martin Graf und anderen Freiheitlichen unter den Burschenschaften …

Posted on 25. November 2009

5


Es hat geheißen, Medien seien zum Festkommers im symbolischen Machtzentrum dieses Staates nicht zugelassen. Wie die »Junge Freiheit« dennoch zu ihrer Fotostrecke kam, darüber kann in diesem Text nicht mit Informationen aufgewartet werden.

Das ist auch nicht unbedingt das Wichtige an den auf ihrer Webpage veröffentlichten Bildern, sondern mehr, wer photographiert wurde. Abgelichtet wurde etwa ein Grußworte verkündender Redner.

Dieser Redner ist Gerhard Zeihsel, Bundesobmann der sudetendeutschen Landsmannschaft in Österreich.

Mehr soll heute zu den Landsmannschaften nicht geschrieben werden, außer noch: wie gut diese in Österreich verankert sind, wurde, wie die zwei Links beispielhaft zeigen, auf diesen Seiten ohnehin bereits beschrieben.

PS Ob das vom III. Präsidenten NR herausgegebene Buch zu 150 Jahre Burschenschaften in Österreich alle Burschenschafter, alle Mädelschafter (oder nennen sie sich Mädelschafterinnen?) und Gerhard Zeihsel bzw. alle weiteren eventuell anwesenden Landsmannschafter als Geschenk bekommen haben?

Es kann jedoch davon ausgegangen werden, daß Burschenschafter und Mädelschafter auch Landsmannschafterinnen und Landsmannschafter auch Burschenschafter und Mädelschafterinnen sind, so daß eine Trennung in Burschenschafter und Mädelschafter einerseits und Landsmannschafter andererseits nicht sauber vorgenommen werden kann, wie eben das von Bild von Gerhard Zeihsel in burschenschaftlicher Adjustierung nahelegt.

Posted in: Graf Martin, Politik