Dr. Martin Graf und die namenlosen Frauen

Posted on 19. November 2009

6


Über die Ankündigung des Buches zu 150 Jahre Burschenschaften in Österreich wurde schon berichtet:

Die Autoren des Lebensbünde getreuen Dr. Martin Graf

Dr. Martin Graf gibt ein Buch heraus, im Ares-Verlag

Es ist aber kein Buch der Männer, wie gedacht werden könnte.

Es ist auch eines der Frauen.

Wie dem Waschzettel zu entnehmen ist: »Mit Beiträgen der Mädelschaft Freya« …

Erst anschließend werden die Männer einzeln vorgestellt mit Titel, Vorname, Nachname –

Die namenlosen Frauen der Burschenschaften …

Der Unbekannten wollte hier eigens gedacht werden.

Posted in: Graf Martin, Politik