Martin Graf – ein österreichisches Synonym für Gewöhnung

Posted on 30. Oktober 2009

5


Martin Graf ist nun ein Jahr III. Präsident NR gewesen.

Es wird, im Rückblick auf dieses erste Jahr von heute aus gesehen, im Oktober 2010 die gleiche Zeile mit einer winzigen Änderung geschrieben werden können: Martin Graf ist nun zwei Jahre III. Präsident gewesen.

Es wird im Oktober 2010 ebenso wieder ein Zwischenstand der Umfrage veröffentlicht werden können. Und auch im Oktober 2010 werden Sie, wenn Sie es bis jetzt noch nicht getan haben, an dieser Umfrage sich nach wie vor beteiligen können:

Der Zwischenstand der Umfrage für den Oktober 2009:

34% sind dafür, daß alle 109 Abgeordneten, die Dr. Martin Graf zum III. Präsidenten NR wählten, zurücktreten,

28% sind dafür, daß Dr. Martin Graf allein zurücktritt; somit sind

62%  insgesamt für einen Rücktritt von Martin Graf durch einen gemeinsamen Rücktritt von allen 109 Abgeordneten bzw. durch den alleinigen Rücktritt von Martin Graf.

33% sind dagegen, daß alle 109 Abgeordneten, die Mag. Dr. Martin Graf zum III. Präsidenten NR wählten, zurücktreten.

5% nennen andere, die zurücktreten sollten.

Eine numerische Auflistung kann nachgelesen werden unter »Andreas Unterberger liest den Freiheitlichen dankend eine Studie«. Seit dem 27. Oktober 2009 kam es nur zu einer kleinen Verschiebung in der prozentualen Aufteilung.

Posted in: Martin Graf, Politik