Europa, Ulrichsberg

Posted on 23. August 2009

1


 

Eine Unterstützung des Bundesheers sei „grundsätzlich zu befürworten, da bei dieser Veranstaltung primär der Europagedanke transportiert wird […]

schreibt Christa Zöchling im »Profil« vom 22. August 2009, und sie meint, der Verweis auf den »Europagedanken« sei rührend.

Es mag schon sein, daß im Verteidigungsministerium nicht gewußt werden will, wessen Europa auf dem Ulrichsberg gedacht wird, von welchem Europa auf dem Berg geträumt wird, wofür das Wort Europa auf dem Ulrichsberg steht.

Europa, Ulrichsberg wird wohl vor allem für extrem deutschorientierte Abordnungen nach wie vor ein »Traum vom Reich« sein, den sie seit Jahrzehnten Jahr für Jahr öffentlich und staatlich unterstützt …

Die Prinz-Eugen-Biographie von Jelusich „Der Traum vom Reich“, 1941 neu herausgegeben 1989 unter dem Titel „Feldherr Europas“.

Hermann Burte. Die europäische Sendung der deutschen Dichtung. 1940: Es ist ein neuer Mann gekommen, tief aus dem Volke, er hat neue Thesen angeschlagen und neue Tafeln aufgestellt, und er hat ein neues Volk geschaffen, aus derselben Tiefe emporgeholt, woher die großen Gedichte stiegen: Von den Müttern her, vom Blut und Boden her.

Nicht jeder Gedanke an Europa ist also unterstützenswert, und nicht jeder Verweis auf derart codierte Gedanken ist also rührend zu nennen, sondern …

PS Die oben angeführten Zitate zum Code Europa sind aus Heimkehr in einem Film im Fernsehen in ein Landhaus mit dem Untertitel Rezitationsabend zum 10. Oktober, der heuer auf den … fällt – Kleine Schweinereien von Ernst Moritz Arndt bis Volkmar Haselbach. Die in dieser Arbeit freigelegten Zitate im Friedhof der Geschichte lassen auch, wieder einmal, daran denken, wie anerkannt auch von der österreichischen Politik die Österreichische Landsmannschaft …

Posted in: Politik